KOOPERATIVE PROJEKTE

RAMEM ist ein spanisches KMU mit großer Erfolgsgeschichte in Sachen F&E+I.

RAMEM ist Mitglied kooperativer Konsortien, in deren Rahmen von der Europäischen Kommission und unterschiedlichen nationalen Organismen finanzierte Forschungsprojekte gefördert werden. Im Rahmen der unterschiedlichen Projekte wurden Prototypen entwickelt und die innovativsten Fertigungstechniken auf Bauteile mit komplexer Geometrie angewendet.

Die strategischen Forschungslinien umfassen generative Fertigungstechniken mit Präzisionsnachbearbeitung, automatisiertes Laserschweißen oder die Erhöhung der TRL von Technologien, die sich als technisch machbar erwiesen haben.

RAMEM führt Projekte im Bereich F&E+I als Konsortiumsmitglied unter der Schirmherrschaft von H2020 durch